Braneti realisiert rasper.at - Relaunch
Mittwoch, 9. Juni 2004
 
Neu entwickelte CI erstmals online
 
Klare Segmentierung in Geschäftsfelder
 

Braneti Communications hat die Website von Rasper & Söhne  www.rasper.at einem kompletten Relaunch unterzogen. Im Zuge der Neupositionierung des Traditionshauses am Wiener Graben wurde eine eigenständige CI entwickelt, die ihren Niederschlag in der aktuellen Werbelinie von Rasper & Söhne findet.

 

Zielsetzung für den neuen Rasper-Webauftritt war es, die ansprechenden Bildwelten des Unternehmens auch via Internet zu vermitteln. Aber nicht nur das Design wurde komplett überarbeitet. Auch inhaltlich verfolgt die Site einen neuen Kommunikationsansatz. Neben der klaren Segmentierung in die Geschäftsfelder Rasper & Söhne, Rasper's Loft, Rasper's Hochzeitsliste, Rasper's Casa del Cafe, Rasper Madame und Raspers's Outlet, wurde jeweils auch ein eigener Servicebereich implementiert. Damit können sich Kunden mit spezifischen Fragen zu einzelnen Produkten, direkt an die entsprechende Fachabteilung wenden. Braneti ist seit 2003 für die gesamte integrierte Kommunikation von Rasper & Söhne verantwortlich und betreut das Unternehmen in den Bereichen Werbung, Public Relations und Neue Medien.

Die von Marius A. Braneti gegründete Agentur Braneti Communications bietet integrierte Marktkommunikation in drei effizienten Units: Braneti Advertising, Braneti Public Relations und Braneti Digital Media. Braneti Communications betreut Kunden aus vielen verschiedenen Bereichen und Branchen, wie z.B. Automobilindustrie, Finanzdienstleistungen, Telekommunikation, Kosmetik und Beauty, Healthcare, Home Appliances und Furnishings sowie auch NGOs. Zu den Kunden zählen neben anderen Renault Nissan Österreich, RCI Bank, Forschungszentrum Seibersdorf, Federation of Austrian Industry und die IAEA (International Atomic Energy Agency).

 
<? echo $layout_text_presse[4] ?>   Rückfragen
Braneti Communications
Eva-Maria Braneti, MSc
Tel. +43 1 7189800 0
e.braneti@braneti.com
Photo:  www.rasper.at
© Braneti Communications
 
Download
  Artikel als PDF 58 KB
  Artikel als DOC 57 KB
  Pressebild als ZIP 78 KB